Ulvhedin

UlvhedinULVHEDIN wurde 1994 in Haugesund/Norwegen ins Leben gerufen und lassen sich von der atemraubenden Nordischen Natur und der Geschichte ihrer Vikinger-Vorfahren inspirieren.

Gegründet wurde Ulvhedin von John Lind - Gitarre & Gesang, Helge Garder - Bass, Øystein Rossebø - Gitarre und Leif H. Helgesen - Schlagzeug.

Ulvhedin können sich locker mit den etablierten Vorgängern Enslaved, Einherjer und Tundra messen. Die Songs Ulvhedin werden von John und Are geschrieben, während die Texte von Linn Gjerde verfasst werden.

Nachdem der Schlagzeuger und der zweiter Gitarrist die Band verließen, fanden John und Helge es für notwendig die Band vorerst auf Eis zu legen, bis die passenden neuen Mitstreiter gefunden wurden. Dies geschah 1998 mit dem Einstieg von Are Gjerde (Schlagzeug) und Sigvald Carr (Gesang).

Ulvhedin´s Musik entwickelte sich weiter und die Band nahm ihr erstes Demo "Gnipahellir" auf, welches man mit Christian Velde aufnahm und später im berühmten Grieghallen Studio unter Aufsicht von Pytten abgemischte. Das Demo brachte den Norwegern einen Deal beim Norwegischen Label Native North Records ein.

Daraufhin nahm Ulvhedin dann das Debut Album "Pagan Manifest" auf, welches ebenfalls unter der Aufsicht Pyttens im Grieghallen Studio eingespielt wurde. Native North Records traf leider der finanzielle Ruin und Ulvhedin mußten nach einem neuen, vertrauenswürdigen und stabilen Label ausschau halten. Dies dauerte einige Zeit und Einheit Produktionen nahmen die Norweger unter Vertrag.

Es war endlich an der Zeit die Hammerscheibe "Pagan Manifest" auf die hungrige Masse loszulassen. Dies passiert auch im Herbst 2004 unter Einheit Produktionen.

Die Band ist gerade dabei mit voller Kraft an Material für ihr zweites Album zu arbeiten. Ein Album daß definitv beweisen wird daß Ulvhedin zur Speerspitze der Norwegischen Viking Metal Szene gehören.

Besetzung:
John S. Carr-Vocals
Helge Gaarder-Bass
John Lind-Guitar and Vocals

Diskographie:
1998 - Gnipahellir (Demo)
2004 – Pagan Manifest