Surturs Lohe - Seelenheim Digi-CD

Artikelnummer: 13579


12,00 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Beschreibung

VÖ / OUT: 02.09.2016 #### Zur Feier des 20-jährigen Bestehens der Natur-verbundenen thüringischen Pagan Metaller SURTUS LOHE wird das vierte Full-Length Album ?Seelenheim? auf dem deutschen Label Einheit Produktionen erscheinen. ?Seelenheim? wird ab 2. September 2016 als Digipak CD Edition und auch als limitiertes Box-Set, welches einen Aufnäher, ein Poster und eine zusätzliche CD mit zwei Bonus-Tracks und dem remasterten ?Udra? Demo enthalten wird. SURTUS LOHE wurde 1996 von Ragnfalt und Tristan gegründet. Im Laufe der Jahre haben die Bandmitglieder häufig gewechselt und von den Gründungsmitgliedern ist nur noch Ragnfalt in der Band aktiv. Bisher hat SURTUS LOHE das Demo ?Urda? (1999), drei vollständige Alben, ?Wo einst Elfen Tanzten? (2000), ?Vor Walvaters Thron? (2002), ?Nornenwerk? (2011), so wie auch eine Split-EP mit Odal (2004) veröffentlicht. Einige Mitglieder von SURTUS LOHE sind auch noch bei anderen Pagan Metal Bands wie z.B. Menhir, Odroerir und Fimbulvet tätig. #### Pressestimmen: ORKUS: ?Ein Pflichtkauf für alle Fans von echtem, Mark und Bein durchdringendem Pagan Metal.? (Manuela Ausserhofer) #### LEGACY: . Ein charismatischer Trip durch Wälder und Gezeiten; der Musik haftet etwas Magisches an, dem man sich nicht entziehen kann (oder möchte). Herrlich!? (Sebastian Groß) #### EARSHOT.AT: ?Ich möchte dieses Album wirklich allen empfehlen, die Pagan Metal mit großartigen Melodien und Gesängen mögen. Lasst euch einfach nur verzaubern!? 7/7 Punkten (Elisabeth Eichmüller) #### EVIL ROCKS HARD: ?Intensiv, stimmgewaltig und mit äußerst starken Klangfarben kommt man daher.? 10/10 Punkten (Carsten Rothe) #### STORMBRINGER.AT ?Hier treffen mehrstimmige Gesänge und Chöre auf bissigen Keifgesang, eindringliche Akustikgitarren auf schroff-epische Schwarzmetall-Riffs und formen im Zusammenschluss ein hochklassiges Genre-Werk, dessen Bann man sich nur schwerlich entziehen kann. Viel besser kann man seinen Jahrestag nicht zelebrieren.? 4,5/5 Punkten (Pascal Staub) #### DARK FESTIVALS: ?Ein interessantes und vor allem sehr vielseitiges Album der anspruchsvolleren Sorte.? (Stefan Frühauf).