Natan - Het zicht van de Dood Digi-CD

Artikelnummer: 11396


5,00 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Beschreibung

www.metalmessage.de = 8/10 Punkte: Aus flämischen Landen stammt diese schwer melancholische Düsterscheibe ? ?Het Zicht Van De Dood? ist das Debütalbum der sechsköpfigen Horde; dargeboten wird darauf Atmospheric Melodic Pagan Black Metal der wohl überlegten Sorte. Überwiegend mit frostigen Stimmungen arbeitend, erschallt der recht traditionell geschmiedete Schwarzstahl des belgischen Sextetts aus der Region Flandern mit wahrlich hochinteressanten Folklorebestandteilen, vorzugsweise einer todtraurig ertönenden Violine. Gegründet wurde der spielkulturell bereits recht fortgeschrittene Dunkeltrupp 2002, und Natan verfügen auf dem aktuellen Langspieler daher über so einige instrumentelle beziehungsweise kompositorische Kompetenzen. Das eigenständige Wechselspiel der Horde aus knallhartem nordisch akzentuiertem Black Metal und eher atmosphärischen Passagen ist zudem glücklicherweise komplett frei von Anbiederungen bei irgendwelchen Genregrößen. Auffällig: Die sechs Belgier fahren in der Art ihrer Mixtur keine feste vorhersehbare beziehungsweise vorhörbare Schiene, sondern gewichten den jeweiligen Anteil immer ganz nach den Bedürfnissen und der Dynamik eines Liedes. Das macht das Hören des reizvoll ungewöhnlichen Albums zu einer durchgehend unterhaltsamen Sache, die auch aufgrund so einiger progressiv angehauchter Versatzstücke dauerhaft spannend bleibt. Ja, mehr noch, mit jedem weiteren Hördurchlauf erschließen sich mir hier neue Feinheiten und Finessen. Während das einst so ansehnliche Gesicht unserer bekannten Welt durch den antihumanen Globalisierungswahn mit jedem Tag mehr von seinen einstigen prächtigen Konturen verliert, gewinnt die heidnisch geprägte globale Musikszene nicht zuletzt genau dadurch glücklicherweise immer noch mehr an Zulauf ? auch Natan zählen dazu, und sie machen ihre Sache schon sehr gut. © Markus Eck (11.01.2009)