Ivenberg - Wunden Digi-CD

Artikelnummer: 12103


12,00 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Beschreibung

**** VÖ: 13.Mai 2011 **** ...es donnert mächtig und bedrohlich! Denn das für jede Band so immens wichtige dritte Album ballern euch Ivenberg jetzt endlich mit brachialem Getöse um die Ohren! Mit literweise stockdunklem Herzblut wurde diese wuchtige Teutonenscheibe kreiert. Und die massive Weiterentwicklung der Coburger Melodic Black Death Metal-Truppe ist ganz eindeutig zu hören. Fakt ist hierbei: Es regiert stolz die absolute künstlerische Aufrichtigkeit, und das in allen denkbaren Belangen. Feurig getauft auf den programmatischen und einprägsamen Titel ?Wunden?, offenbart dieser kernige Höllendreher das vollauf erfolgreiche Trachten der bissigen Grollgruppe nach signifikanter musikalischer Identität. Ivenberg zeigen Gesicht! Herausragende Spezialität der wüsten Hammerhorde in allen neuen Kompositionen: Aggressive, technisch versierte und mordsdüster gestimmte Gitarrenattacken, die oftmals so blitzschnell zünden wie ein randvoll mit frischem Kerosin gefüllter Tank! Und mit den handwerklich ebenfalls bestens bedienten Lead-Äxten zaubern sie nicht selten wunderbar griffige Momente aus den Lautsprechern, die leicht unter die Haut gehen können. Und dazu hauen die Coburger Dreschflegel auf ihrer aktuellen Veröffentlichung ehrliche und provokativ rotzige Liedertexte raus, welche direkt von der schmutzigen Straße stammen. Es wird wahrlich kein Blatt vor den Mund genommen, wenn Gitarrist und Vokalist Morsan seine kompromisslosen und wirkungsvollen Schlachtgesänge mit giftiger Blutkehle ausspuckt. Mit ?Wunden? zeigen Ivenberg dem Rest der Szene, wie man mit viel Selbstvertrauen und flammender Inbrunst das Metier-Fundament heftig erzittern lässt. ::: Reviews ::: Wow, welch Orkan kommt denn da aus der Anlage? Zunächst sucht man panisch Deckung unter dem Wohnzimmertisch, um dann langsam wieder hervorzukommen, wenn man feststellt, dass dies die neue IVENBERG ist und kein infernalischer Bombenangriff! Der Sound ist rau, roh, aggressiv und trotz allem eingängig. IVENBERG bieten hier zwölf Ohrwürmer der extremen Sorte und sprengen dabei die Grenzen ihres Genres ? Stichwort: Black/Death Metal, Stichwort: Helrunar - bleiben aber dennoch ihrem unverwechselbaren Stil treu. Seit 2001 als Band aktiv, haben sie seit der Wiederfindung die richtige Chemie für dieses Metal-Meisterwerk erzeugt. Unglaublich, was die Coburger auf ihrem dritten Output abliefern. Brutaler, aber trotzdem eingängiger und abwechslungsreicher Extreme Metal. Erfahrung zahlt sich halt manchmal doch aus, und so zeigen IVENBERG so manchem Newcomer, wie eine gescheite Black/Death-Produktion anno 2011 zu klingen hat. Überdurchschnittliche Texte, klasse Cover-Artwork von Hagen (Ars Absurdum) und, last but not least, zwölf geile Songs von Speed über Midtempo bis Blastbeats, die du nicht einfach so ?im Hintergrund laufen lassen? kannst - begeistertes Mitbangen garantiert! So macht Metal Spaß! (Legacy Magazin) 12/15 Punkte.