Einheit-Produktionen
Suche Sitemap Impressum




Werbung
Gannahall - Museumsdorf und Seminarzentrum

Walhalla Metal Mag

Trollmusic


Scared to Death

Thrash Metal from Southern Germany


Scared to Death ist eine Thrash Metal Band aus Teisnach (Bayern), die seit 2006 die goldenen 80er dieses Genres wieder auferstehen lässt. Gespielt wird dynamisch-melodischer Thrash, der in Dreier-Besetzung gebührend zelebriert wird. Sowohl schnelle Parts als auch Midtempo-Elemente treffen auf raue Vocals mit Wiedererkennungswert. Flotte Gitarren und treibende Drums vermitteln dabei den Charakter und Spirit alter neuer Zeiten.


Aufgewachsen mit Bands wie Exodus, Slayer, Metallica und Overkill – das war die Musik, die sich im Herzen der drei jungen Musiker verankert hat. Im kalten Januar 2006 beschlossen sie deshalb eine Thrash Band zu gründen, um ihrer gemeinsamen Leidenschaft nachzugehen. Dass die bandinterne Chemie stimmte zeigte sich schnell an ersten Eigenkompositionen, die unter dem Namen „Scared to Death“ geschrieben wurden: Ende 2006 veröffentlichte man bereits das erste Demo „Your Pain Is My Passion“, das sehr positiv in der Szene aufgenommen wurde. Die Folge waren erste Auftritte auf bekannten Festivals im ostbayerischen Raum. Doch nicht nur auf Live-Gigs wurde fleißig die „Thrash-Keule“ geschwungen, auch im Proberaum und Songwriting blieb man nicht untätig. Die Arbeiten an den Songs für das erste Album der Band liefen auf Hochtouren. „Deathstruction“, so der Name des ersten Longplayers wurde im August 2008 bei STF Records veröffentlicht. Ende des Jahres 2008 konnte Scared to Death zudem als Europatour-Support von Destruction überzeugen, was der Band innerhalb von vier Wochen Auftritte in 13 Ländern bescherte. In der Folgezeit konnten in den Jahren bis 2012 weitere namhafte Festivals in Deutschland und Österreich gespielt werden, bei denen man sich mit zahlreichen Szenegrößen die Bühne teilte. Parallel dazu liefen die Arbeiten für das zweite Album, die sich aber aufgrund des Ausstiegs eines Gründungsmitglieds und der damit verbundenen Suche verzögerten. Nach einem Besetzungswechsel am Bass konnte sich das Thrash-Trio 2013 neu formieren und meldet sich nun wiedererstarkt zurück!


Im Frühjahr 2014 wird das neue Album „Fatal Destroyer“ über Medusa Records veröffentlicht!


Besetzung:


Ernst Kramheller (git, voc)
Felix Kauschinger (bass)
Stefan Bohmann (drums)


Diskographie:


Your Pain Is My Passion (Demo: Eigenproduktion, 2006)
Deathstruction (Album: STF Records, 2008)
Fatal Destroyer (Album: Medusa Records, 2014)


Bandkontakt:


www.scaredtodeath.de

www.facebook.com/youllbescaredtodeath

myspace.com/youllbescaredtodeath



Jetzt erhältlich


Bifroest - Mana Ewah

Bifröst – Mana Ewah CD



Utmarken - Utmarken

UTMARKEN – Utmarken CD

frühere
Veröffentlichungen

51.jpg


zum Seitenanfang